Wie leben wir

Das Rudel, bestehend aus dem Rüden Quentin und den Hündinnen Debby, Daja, Binti und seit 2009 auch noch (De-)Lara, bewohnt neben uns Menschen ein Grundstück mit weiträumigen  Auslauf, das auf über 2000 m2 Freilauf bietet. Da sind Sprintstrecken von 60, 70 m gern genutzt. Das Wohnhaus ist für die Hovawarte offen und auch die Schlafstätte. Bestimmte Bereiche können sie jederzeit betreten, andere zusammen mit uns Menschen. Exkursionen in die Umgebung, einschließlich erfrischender Bäder in Steinbrüchen, runden die Beschäftigung von Mensch und Hund miteinander ab. Gelegentliche Ausflüge in die "Stadt" lassen die Hovis auch mal andere Luft schnuppern. Dabei agiert das Rudel harmonisch miteinander.

Das Rudel wird täglich mit  zwei Mahlzeiten versorgt, dabei wird das Trockenfutter der Marke Royal Canin® verfüttert, frisches Fleisch oder ausgewähltes Premium Dosenfutter sowie einige "Leckerlies" vervollständigen den Speiseplan. Unter den Hündinnen gibt es “Gemüse-Liebhaberinnen”, die dann dies auch angeboten bekommen.

Da Hovis Aufgaben lieben, bewachen sie das Grundstück, aber auch gern mit den Menschen zusammen das Sofa.

was ist los
unser Freilauf
Daja beim Futtern
Debby der Sofa-Wart

Home

Quentin

Debby

Daja

Binti

Lara

Kontakt

Impressum

Hovawarte vom Askanierland

© by Britta Wenger 2010

QuentinDanton als WelpeDebbyDaja mit Welpe CleoC-Wurf Junghunde